Zweck und Aufgabe

  • Schaffung objektiver und transparenter Maßstäbe für die qualitativ hochwertige Anwendung des Flüssigbodenverfahrens
  • Vermittlung des benötigten Fachwissens
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer technologischer und technischer Lösungen
  • Aufbau des benötigten Erfahrungsaustausches
  • Gütesicherung auf Grundlage wissenschaftlich untermauerter Verfahrenskenntnisse

 

Ziele

Aktiver Partner bei der Lösung wesentlicher gesellschaftspolitischer Herausforderungen:

  • Stadtentwicklung / Städte der Zukunft – Lösungsansätze künftiger Infrastruktursysteme
  • Energiewende – langfristige Sicherung der Energieversorgung
  • Klimawandel – innovativer Partner für Hochwasserschutzkonzepte
  • Ressourcenschonung – Kreislaufwirtschaftsgesetz